Yeliz Koc und Baby Snow müssen ohne Unterhalt von Jimi Blue auskommen
Publiziert

«Ich übernehme alles selbst»Yeliz Koc und Baby Snow müssen ohne Unterhalt von Jimi Blue auskommen

Während einer Fragerunde auf Instagram hat die Reality-TV-Darstellerin angegeben, dass sie aktuell finanziell alleine für ihre Tochter aufkomme. Zudem habe sie das alleinige Sorgerecht. 

von
Stephanie Vinzens
1 / 8
Yeliz Koc (28) hat während einer Fragerunde auf Instagram verraten, dass sie von Jimi Blue Ochsenknecht (30) für die gemeinsame Tochter Snow Elanie keinen Unterhalt bekomme.

Yeliz Koc (28) hat während einer Fragerunde auf Instagram verraten, dass sie von Jimi Blue Ochsenknecht (30) für die gemeinsame Tochter Snow Elanie keinen Unterhalt bekomme.

Instagram/_yelizkoc_
Dies scheint für die Reality-TV-Darstellerin jedoch kein Problem zu sein. Als ein Fan nämlich wissen will, ob Snowie einen guten Papa hat, schreibt Yeliz: «Ja, das hat sie.» Sehen dürfe er sie zudem «wann immer es bei ihm passt» – obwohl sie das alleinige Sorgerecht hat.

Dies scheint für die Reality-TV-Darstellerin jedoch kein Problem zu sein. Als ein Fan nämlich wissen will, ob Snowie einen guten Papa hat, schreibt Yeliz: «Ja, das hat sie.» Sehen dürfe er sie zudem «wann immer es bei ihm passt» – obwohl sie das alleinige Sorgerecht hat.

Instagram/jimbonader
«Hi from Sri Lanka», grüsste Yeliz Koc Anfang Januar auf Instagram unter diesem Spiegel-Selfie – und flunkerte damit. 

«Hi from Sri Lanka», grüsste Yeliz Koc Anfang Januar auf Instagram unter diesem Spiegel-Selfie – und flunkerte damit. 

Instagram/_yelizkoc_

Darum gehts

  • Yeliz Koc überraschte ihre Followerinnen und Follower am Sonntag während einer Fragerunde auf Instagram.

  • Die 28-Jährige verrät, dass sie das alleinige Sorgerecht hat und Jimi Blue keinen Unterhalt zahlt. 

  • Dies scheint jedoch kein Problem für sie zu sein.

  • Als ein Fan wissen will, ob Snowie einen guten Papa hat, schreibt Yeliz: «Ja, das hat sie.»

Als Yeliz Koc (28) vergangenen Herbst ihre Followerinnen und Follower darüber abstimmen liess, ob Jimi Blue Ochsenknecht (30) bei der Geburt von Töchterchen Snow Elanie dabei sein soll, hat wohl niemand mehr damit gerechnet, dass das Ex-Paar das Kriegsbeil begräbt. Doch nun, ein halbes Jahr später, scheint es, als könnte das Co-Parenting nicht besser laufen. Jimi Blue ist gerade erst mit Yeliz nach Thailand gereist, um auf Snowie aufzupassen, während sie an den Dreharbeiten der RTL-Zwei-Show «Kampf der Realitystars» teilnahm.

Umso mehr überrascht es die Leute nun, dass Yeliz in ihrer Instagram-Story preisgibt: «Ich habe das alleinige Sorgerecht.» Als ein Fan während der Insta-Fragerunde nachhakt, ob Jimi Blue Unterhalt zahlt, antwortet sie ausserdem mit: «Aktuell übernehme ich alles selbst.» 

Dies scheint jedoch kein Streitpunkt zwischen der Reality-TV-Darstellerin und dem Musiker zu sein. Als ein Fan wissen will, ob Snowie einen guten Papa hat, schreibt Yeliz: «Ja, das hat sie.» Sehen dürfe er sie zudem «wann immer es bei ihm passt». Die ehemalige «Bachelor»-Kandidatin versichert: «Er wird immer ihr Vater bleiben und kann sie jederzeit sehen.»

Yeliz’ Mama ist ihr eine grosse Hilfe

Über das Leben als Single-Mama sagt sie zudem: «Es ist auf jeden Fall eine grosse Hilfe, wenn man Unterstützung hat. Meine Mutter hilft mir sehr viel, ohne sie würde ich es nicht so gut hinbekommen. Ich habe grossen Respekt vor allen Mamis, die alles alleine packen.»

So harmonisch wie jetzt lief es währen Yeliz’ Schwangerschaft nicht. Jimi Blue trennte sich rund einen Monat vor der Geburt der gemeinsamen Tochter von ihr und es folgte ein öffentlicher Trennungsstreit. Yeliz warf Jimi Blue vor, sie als Hochschwangere im Stich gelassen zu haben. Er behauptete, sie habe ihn emotional erpresst und Teller nach ihm geschmissen.

Ausserdem litt die ehemalige «Bachelor»-Kandidatin unter extremer Schwangerschaftsübelkeit, hatte einen Bandscheibenvorfall, musste den Tod ihres besten Freundes verkraften und stürzte wenige Wochen vor der Geburt im Badezimmer, wobei sie sich am Steissbein verletzte.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

21 Kommentare