«Die Bachelorette»: Yuliya Benza übergibt ihre letzte Rose an Yuri
Publiziert

«Die Bachelorette»Yuliya Benza übergibt ihre letzte Rose an Yuri

Zu Beginn buhlten 16 Männer um die Zürcher Beauty-Unternehmerin. Im grossen Finale am Montag hat sich Bachelorette Yuliya schliesslich für den Bündner Installateur entschieden.

von
Toni Rajic

Das sind die Highlights von Yuliya und Yuri.

CH Media

Darum gehts

Das Bachelorette-Abenteuer von Yuliya Benza ist nach acht Wochen zu Ende: Die Zürcherin mit ukrainischen Wurzeln hat im Finale vom Montagabend nach reiflicher Überlegung, zahlreichen Dates und diversen Challenges ihre letzte Rose übergeben. «Wenn man sich verliebt, ist alles Rationale nichts wert. Es zählen nur die Gefühle», sagt die 28-Jährige mit glasigen Augen.

Nichtsdestotrotz wirkt Yulia angespannt und bemüht, den offenbar auswendig gelernten Text wiederzugeben. Die präsente Trommelmusik im Hintergrund macht den grossen Moment nicht weniger cringe. «Ich möchte jetzt meine letzte Rose diesem Mann geben, bei dem ich weiss, dass in Zukunft noch mehr Abenteuer und Gefühle möglich sind.» Der Sieger der diesjährigen TV-Kuppelshow und des Herzens der Bachelorette heisst: Yuri! Nach diesem emotionalen Akt fallen sich die beiden in die Arme und küssen sich schliesslich leidenschaftlich – gleich zwei Mal.

Yuliya überreicht nach acht Wochen Liebesreise ihre letzte Rose an Yuri.

Yuliya überreicht nach acht Wochen Liebesreise ihre letzte Rose an Yuri.

CH Media

Grosse Erleichterung bei Yuliya und Yuri

Nach der Enthüllung fällt Yuliya ein Stein vom Herzen. Endlich ist offiziell bekannt, welcher der 16 Bachelorette-Kandidaten ihr Herz erobert hat. «Es ist ein schönes Gefühl, dass jetzt alle Bescheid wissen, wer meine letzte Rose bekommen hat», sagt sie zu 20 Minuten – und fügt an: «Den Namen zu verkünden, hatte etwas Befreiendes, diesem Moment habe ich lange entgegengefiebert.»

Auch bei ihrem Auserwählten ist die Erleichterung gross. Yuri ist geradezu im Glücksrausch: «Es fühlt sich grandios an und macht mich glücklich! Ich bin froh, dass es so gekommen ist.» Lange habe ihn die Frage, weshalb er single ist, beschäftigt, weshalb er in der Kuppelshow mitgemacht habe, um seine Traumfrau zu finden – und diese Rechnung sei aufgegangen. «Als Kandidat konnte ich ja nicht aussuchen, aber was mich betrifft, habe ich in Yuliya genau die Frau gefunden, die ich gesucht habe. Wir ticken so gleich, dass wir uns nicht nur bestens verstehen, sondern auch fühlen. Ich bin einfach nur überglücklich, dass sie mir die letzte Rose gegeben hat.»

Was meinst du, sind Yuliya und Yuri noch ein Paar?

Der erste Funke

Danach gefragt, warum sie sich für den Installateur und nicht für den Rapper oder den Fitnesstrainer entschieden hat, sagt Yuliya: «Yuri und ich sind einfach auf einer Wellenlänge. Seit dem zweiten Date hat es zwischen uns geknistert. Und umso mehr Zeit ich mit ihm verbracht habe, desto mehr Gefühle kamen hoch. Es gab auch häufig Momente abseits der Kamera, in denen er die Nähe zu mir gesucht hat. Sei es beim Essen, dass er sich neben mich gesetzt hat oder bei Spaziergängen, bei denen er mich begleitet hat.» Bei Yuri habe es bereits beim ersten Zusammentreffen «Booom» gemacht. Doch der Funke sei ebenfalls bei ihrem Pool-Date und mit dem ersten Kuss gesprungen.

Zuvor haben sich die Jungs dem harten 20-Minuten-Quiz gestellt. Yuris Performance: Knapp genügend.

M. Zangger / J. Willi

Noch keine Auskunft über den Beziehungsstatus

Ob die beiden nun wirklich ein Paar sind, dürfen Yuliya und Yuri noch nicht verraten. Auskunft über ihren Beziehungsstatus geben die zwei in der Bachelorette-Sonderfolge am kommenden Montag, um 20.15 Uhr auf 3+.

My 20 Minuten

Deine Meinung

6 Kommentare