Aktualisiert 07.10.2006 12:54

Yves Saint-Laurent blutend auf der Strasse

Der legendäre Modeschöpfer Yves Saint-Laurent hat sich am Freitag bei einem Sturz in Paris verletzt. Mehrere Minuten lag der Modekönig bewusstlos mit blutendem Kopf auf der Strasse.

Der 70-Jährige war nach einem Abendessen im Nobel-Restaurant «Palace Athenée» in der Nähe des Luxushotels Plaza Athénée unweit der Champs-Elysées auf der Strasse ausgerutscht.

Dabei verletzte sich der Modekönig am Kopf und lag zum Entsetzen von Helfern minutenlang bewusstlos am Boden. Fotografen, die vor dem nahegelegenen Modehaus «Valentino» warteten, hielten die Szene fest.

Es sei kein schlimmer Sturz gewesen und Saint-Laurent müsse sich nun etwas ausruhen, hiess es von Saint-Laurents Sprecher. «YSL» hatte sich Anfang 2002 ins Privatleben zurückgezogen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.