Kevin Lötscher: «Yvonne gibt mir viel Kraft»
Aktualisiert

Kevin Lötscher«Yvonne gibt mir viel Kraft»

Der im Mai schwer verunglückte Eishockeyspieler Kevin Lötscher schwebt auf Wolke sieben. Mit 20 Minuten sprach er über seine Liebe zur Miss Bern 2006.

von
Lorena Sauter

Es geht aufwärts: Nach seinem Unfall im Mai konnte Kevin Lötscher endlich wieder aufs Eis und mit seinem Klub SCB trainieren. Doch damit nicht genug: Nun hat den 23-Jährigen auch noch Amors Pfeil getroffen. Seit eineinhalb Monaten sind der Schweizer Eishockey-Nationalspieler und die Ex-Miss-Bern Yvonne Würms ein Paar. «Ihre Art haut mich um. Mit Yvonne kann ich mich selbst sein, auch mal einen dummen Spruch machen», so Lötscher gegenüber 20 Minuten.

Doch das frisch verliebte Paar erlebte nicht nur glückliche Zeiten zusammen. Nach dem erlittenen Schädel-Hirn-Trauma lag Lötscher im Koma, ein Reha-Aufenthalt folgte. In der Klinik haben sich der 23-Jährige und die Blondine auch kennen und lieben gelernt. «Sie kam mich einfach besuchen. Ich kannte sie nicht, das war ein sehr spezielles Gefühl.»

Nach dem ersten Treffen tauschten die beiden ihre Nummern aus, schrieben sich regelmässig SMS und telefonierten zusammen. Irgendwann kam es zum entscheidenden Kuss. «Uns war sofort klar, dass wir ein Paar sind», so Lötscher. Mit ihr versteht er sich nicht nur wortlos, Würms ist es auch, die den Sportler unterstützt. «Sie gab und gibt mir noch immer extrem viel Kraft. Ich bin verrückt nach ihr.» Obwohl er sich später eine ­Familie wünscht, möchte Lötscher nichts überstürzen und die gemeinsame Zukunft mit der 26-Jährigen langsam auf sich zukommen lassen.

Deine Meinung