Aktualisiert 20.10.2006 12:36

Zahl der ETH-Studenten wächst auf 13 000

Die ETH Zürich zählt im kommenden Wintersemester rund 13 000 Studierende. Im Vorjahr waren es 12 705 gewesen.

2040 junge Frauen und Männer werden neu in die Hochschule eintreten, was einer Zunahme von 17 Prozent gegenüber 2005 entspricht.

Mit dem Wintersemester gehe die ETH einen nächsten Schritt vorwärts in der Umsetzung der Bologna-Reform, teilte die Hochschule am Freitag mit. Nachdem die ersten Studierenden in weiteren 11 Fachrichtungen den Bachelor-Abschluss gemacht haben, startet die ETH am kommenden Montag insgesamt 17 neue Masterstudiengänge.

Mit fast 300 Neueintretenden bleibt die Architektur an der Spitze, dicht gefolgt von den Maschineningenieurswissenschaften mit rund 280 Erstsemestrigen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.