Aktualisiert 29.09.2016 14:10

Offizieller ZügelterminZahlen Sie zu viel für Ihr Internet-Abo?

Am ersten Oktober-Wochenende wird wieder gezügelt, was das Zeug hält. Ein Experte hilft, das richtige Netz-Abo fürs neue Zuhause zu finden.

von
J. Panknin
1 / 13
Der 31. März, 30. Juni und 30. September sind offizielle Zügeltermine für Mietwohnungen in der Schweiz. Neben Kisten packen und Möbel auseinander schrauben warten auch einige administrative Erledigungen auf die Zügelnden ...

Der 31. März, 30. Juni und 30. September sind offizielle Zügeltermine für Mietwohnungen in der Schweiz. Neben Kisten packen und Möbel auseinander schrauben warten auch einige administrative Erledigungen auf die Zügelnden ...

/Matthias Ritzmann
So sollte man sich zum Beispiel frühzeitig um den Internet- und TV-Anschluss im neuen Zuhause kümmern, damit man diesen auch direkt nach dem Einzug nutzen kann. Um die Wahl des richtigen Angebots zu erleichtern, hat Oliver Zadori, Tarif-Experte von Dschungelkompass.ch, drei Nutzer-Profile erstellt.

So sollte man sich zum Beispiel frühzeitig um den Internet- und TV-Anschluss im neuen Zuhause kümmern, damit man diesen auch direkt nach dem Einzug nutzen kann. Um die Wahl des richtigen Angebots zu erleichtern, hat Oliver Zadori, Tarif-Experte von Dschungelkompass.ch, drei Nutzer-Profile erstellt.

Keystone/urs Jaudas
Die Streaming-WGEine WG, deren drei Mitbewohner am liebsten gleichzeitig verschiedene Inhalte übers Netz in 4K-Auflösung streamen. Profil: Eine schnelle Internetleitung mit 100 Mbit/s. Kein TV- und Festnetzanschluss.

Die Streaming-WGEine WG, deren drei Mitbewohner am liebsten gleichzeitig verschiedene Inhalte übers Netz in 4K-Auflösung streamen. Profil: Eine schnelle Internetleitung mit 100 Mbit/s. Kein TV- und Festnetzanschluss.

Frank and Helena

Am Freitag ist wieder offizieller Zügeltermin für Mietwohnungen in der Schweiz. Perfekter Zeitpunkt für einen Neustart — auch wenns um die Anbindung ans Netz geht. Doch wissen Sie, was es bei den Angeboten mit den unterschiedlichen Mbit/s-Angaben auf sich hat oder welche Vorteile ein Glasfaseranschluss mit sich bringt?

Oliver Zadori, Entwickler des Online-Tarifrechners Dschungelkompass.ch, bringt Licht ins Dunkel: «Für die meisten User reicht ein Anschluss mit 25 bis 40 Mbit/s Download-Geschwindigkeit vollkommen aus.» So liesse sich ein 4K-Videostream von Netflix auf jeden Fall ruckelfrei schauen. Der normale Nutzer spüre nicht mal einen Unterschied zu einer Verbindung mit 500 Mbit/s.

«Youtuber sollten Glasfaser wählen»

Und die neuen Glasfaser-Anschlüsse? Die würden sowohl höhere Down- als auch Upload-Geschwindigkeiten als das bisherige Kupfernetz ermöglichen, erklärt der Experte. Mit einem DSL-Anschluss habe man bisher nur mit etwa zehn Prozent der Download-Geschwindigkeit hochladen können.

Bei Glasfaser-Angeboten seien Up- und Download nun in den meisten Fällen gleich schnell. «Das merkt man, wenn man beispielsweise ein Fotobuch im Netz machen will und grosse Bilder uploaden muss oder wenn man Videos auf Youtube hochlädt». Wer sich für Glasfaser interessiere, müsse jedoch erst abklären, ob ein solches Angebot in seinem Gebiet bestehe. Dies könne man auf den meisten Anbieter-Websites prüfen, sagt Zadori.

Um die Wahl des richtigen Angebots zu erleichtern, hat der Tarif-Experte für 20 Minuten drei Nutzer-Profile erstellt: die Streaming-WG, den Single-Haushalt und die Familie. Zadori hat die Angebote verschiedenster Anbieter auf deren Basis verglichen. Die Ergebnisse sehen Sie in der obigen Bildstrecke.

Dschungelkompass.ch, dem grössten Tarifrechner der Schweiz. Das Online-Tool berechnet automatisch die günstigsten Angebote im Bereich Mobilfunk, Internet, Festnetz und TV - je nach Bedürfnis des Nutzers. Wer sich in den drei vordefinierten Nutzer-Profilen nicht wieder findet, kann ein eigenes erstellen und mit zahlreichen Filterfunktionen das passendstes und günstigstes Angebot finden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.