Zambujeiro: Ein edler Tropfen aus Portugal
Aktualisiert

Zambujeiro: Ein edler Tropfen aus Portugal

Wenn ein Wein 85 Franken pro Flasche aus der Brieftasche zupft, fragt sich der Konsument natürlich, welche Besonderheiten den Preis rechtfertigen.

Im Fall des Zambujeiro 2002 aus dem portugiesischen Alentejo sind es deren zwei: Die Rebberge werden in aufwändiger Handarbeit gepflegt und der Ertrag zum Zweiten stark beschränkt. So wird ein Traubengut von auserlesener Qualität gewonnen, was sich, wenn der Winzer keinen Mist baut, im Genusserlebnis ausdrückt.

Im Fall des Zambujeiro 2002 hat der Weinbauer alles richtig gemacht, und wer sich diesen Wein leistet, darf sich auf einen kräftigen, doch zugänglichen und sehr ausgewogenen Wein freuen. In die Nase steigt er mit würzigen Aromen, die einen ziemlich wuchtigen Tropfen erwarten lassen. Im Gaumen dagegen überrascht er mit einer fast musikalischen Leichtigkeit, viel Schmelz und wunderbar rundem Bouquet, das sich in einen feinen, lang anhaltenden Ausklang auflöst.

Jan Graber

Zambujeiro 2002, erhältlich für 85 Franken bei www.globalwine.com.

Deine Meinung