Aktualisiert 29.10.2007 06:59

Zehn tamilische Rebellen getötet

Bei Gefechten zwischen Rebellen und Regierungssoldaten sind im Norden Sri Lankas insgesamt zehn Aufständische getötet worden.

Die Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) hätten einen Angriff auf die Soldaten an der Front zwischen von der Regierung kontrollierten Gebieten und Rebellenregionen gestartet, der von den Soldaten aber abgewehrt worden sei. Dabei seien sechs Aufständische getötet worden. Die anderen vier Rebellen seien bei zwei anderen Zusammenstössen getötet worden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.