Aktualisiert 27.12.2016 09:10

Air CanadaZehnjährige stirbt auf Flug nach London

Ein Mädchen hatte auf einem Transatlantikflug gesundheitliche Probleme. Auch ein Arzt konnte ihm nicht helfen.

von
woz
Die Maschine musste zwischenlanden: Ein Flugzeug der Air Canada. (Archivbild)

Die Maschine musste zwischenlanden: Ein Flugzeug der Air Canada. (Archivbild)

Keystone

Ein zehnjähriges Mädchen ist auf einem Transatlantikflug gestorben. Wie die Fluggesellschaft Air Canada mitteilte, hatte das Mädchen auf einem Flug von Toronto nach London am Samstag plötzlich gesundheitliche Probleme.

Worum es sich genau handelte, wurde nicht bekannt. Aber auch ein Arzt und eine Krankenschwester an Bord konnten der Zehnjährigen demnach nicht mehr helfen. Das Flugzeug wurde auf den Flughafen von Shannon in Irland umgeleitet. Dort konnten Ärzte nur noch ihren Tod feststellen.

Die «Irish Sun» berichtete, eine Autopsie der Leiche sei angeordnet worden, um die Todesursache zu klären. Die Maschine mit 230 Passagieren an Bord setzte nach der Zwischenlandung in Shannon ihren Weg nach London fort. (woz/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.