Mendrisio (TI): Zehnjähriger fällt von drei Meter hoher Mauer – schwer verletzt
Publiziert

Mendrisio (TI)Zehnjähriger fällt von drei Meter hoher Mauer – schwer verletzt

Ein Bub aus Mendrisio TI war mit dem Velo unterwegs und fiel aus noch unbekannten Gründen von einem erhöhten Erdwall neben der örtlichen Kirche hinab. Dabei verletzte er sich schwer.

von
Patrick McEvily
1 / 4
Der Unfall ereignete sich neben der örtlichen katholischen Kirche San Antonio.

Der Unfall ereignete sich neben der örtlichen katholischen Kirche San Antonio.

Rescue Media
Der zehnjährige Junge war auf dem Velo unterwegs.

Der zehnjährige Junge war auf dem Velo unterwegs.

Rescue Media
Aus noch ungeklärten Gründen fiel er die drei Meter hohe Mauer, die aus einem Erdwall besteht, hinab.

Aus noch ungeklärten Gründen fiel er die drei Meter hohe Mauer, die aus einem Erdwall besteht, hinab.

Rescue Media

In Genestrerio, in der Nähe von Mendrisio, verunfallte am Sonntagnachmittag ein zehnjähriger Junge auf dem Velo. Wie die Kantonspolizei Tessin berichtet, fiel der Junge drei Meter von einem erhöhten Erdwall, der sich neben der örtlichen katholischen Kirche San Antonio befindet.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Wie es dazu kam, ist derzeit noch unklar. Der Junge wurde von der Rega ins Spital transportiert. Eine erste medizinische Untersuchung hat ergeben, dass er schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen davongetragen haben soll. Er stammt aus der Region.

Deine Meinung