Aktualisiert 03.02.2012 15:24

Jetzt kommt «Frosting»

Zeigen Sie dem Winter die kalte Schulter!

Kälte hin oder her, bei den «Frosters Anonymous» herrscht immer Sommer! Da hat man sich sommerlich anzuziehen und zu benehmen – auch bei Minusgraden. Trauen Sie sich auch?

von
lis

Das Prinzip von «Frosting» ist simpel: Jeder tut so, als wäre das Wetter schön und warm - obwohl es das nicht ist - und macht dann ein Bild von sich und was er bei schönem Wetter halt so unternimmt: Beispielsweise im Bikini einen Schnee-Engel machen. Diese Aufnahmen landen dann auf der Facebook-Seite der Schönwetter-Anhänger, den Froster Anonymous – und die sind hart im Nehmen. Schnee und Eis hält die Männer, Frauen und Kinder nicht davon ab, ein Picknick im Freien zu geniessen oder gar samt Taucherausrüstung in den Tiefschnee zu hüpfen – und das alles halbnackt, versteht sich (siehe Bildstrecke).

Trauen Sie sich?

Wie sieht es mit Ihrer Kälte-Empfindlichkeit aus? Trauen Sie sich jetzt noch im Bikini in den Garten? Oder würden sie in kurzen Hosen eine kleine Runde joggen gehen? Halten Sie Ihren Boykott der Kälte fest und schicken Sie uns ein Bild Ihrer Schnee-Aktion mit dem Betreff «Sommer» an community@20minuten.ch.

Bei der Gelegenheit können Sie sich auch gleich noch als Miss Schneehäschen oder Mister Schneemann bewerben. Infos zum Wettbewerb gibts hier.

Fehler gefunden?Jetzt melden.