Aktualisiert 28.02.2020 16:40

Swiss Music AwardsZeigt Loco Escrito heute seine neue Freundin?

Am Freitagabend steigen die Swiss Music Awards 2020. Wir begleiten den Musik-Megaevent und sagen dir jetzt schon, welche sieben Fragen auf jeden Fall beantwortet werden.

von
shy
1 / 41
Am Freitag, 28. Februar, werden die Swiss Music Awards verliehen – wie schon 2019 im KKL in Luzern. Auf den folgenden Slides siehst du alle 39 nominierten Acts – plus den diesjährigen Preisträger des Outstanding Achievement Award.

Am Freitag, 28. Februar, werden die Swiss Music Awards verliehen – wie schon 2019 im KKL in Luzern. Auf den folgenden Slides siehst du alle 39 nominierten Acts – plus den diesjährigen Preisträger des Outstanding Achievement Award.

Swiss Music Awards
Best Female Act:Beatrice Egli

Best Female Act:Beatrice Egli

Keystone/DPA/Philipp von Ditfurth
Best Female Act:Stefanie Heinzmann

Best Female Act:Stefanie Heinzmann

Instagram/stiftli

1. Schreibt Loco Escrito SMA-Geschichte?

Der Latin-Sänger mit kolumbianischen Wurzeln ist mit seinem Song «Punto» für den «Best Hit»-Award nominiert und hat diesen Preis bereits 2019 für «Adiós» abgestaubt.

Das macht den Zürcher zum ersten Act in der 13-jährigen Geschichte der Swiss Music Awards, dem zweimal hintereinander der «Best Hit»-Triumph gelingen kann. Dieser Preis ist übrigens der einzige, dessen Gewinner live während der Show per Publikumsvoting bestimmt wird.

2. Was hat Loredana geplant?

Die Swiss Music Awards sind der erste grosse Event im deutschsprachigen Raum (im November war sie an den MTV Europe Music Awards in Sevilla, wo sie als «Best Swiss Act» ausgezeichnet wurde), an dem die kosovo-albanische Rapperin teilnimmt.

Sie ist nicht nur zweifach nominiert («Best Female Act» und «Best Breaking Act»), sondern performt auch ein Medley ihrer Hits auf der Bühne. Was dürfen wir von ihrem Auftritt erwarten? Mit wie vielen Bodyguards schreitet sie über den roten Teppich? Wird sie eine Sonnenbrille aufhaben? Wir! sind! so! gespannt!

Bligg performt zwei neue Songs an den SMA

Der Zürcher Mundart-Musiker tritt zum ersten Mal seit 2011 wieder an den Swiss Music Awards auf. Ebenfalls auf der Bühne des KKL: Loredana, Lewis Capaldi und Justin Jesso – also unter anderem. (Video: Invideo/20 Minuten)

Neben Loredana stehen auch Bligg, Lewis Capaldi und Justin Jesso auf der SMA-Bühne. (Video: Invideo/20 Minuten)

3. Wem fährt Hazel Brugger an den Karren?

Die Zürcher Comedian ist für ihre trockenen Sprüche und ihre spitze Zunge bekannt. Im Vorabinterview gelobte die diesjährige Moderatorin der SMA aber, niemanden zu heftig in die Pfanne zu hauen: «Ich werde einem Musiker, der sich mega über einen Preis freut, sicherlich nicht eine Torte ins Gesicht schmeissen.»

Trotzdem sagt sie: «Es gibt schon Leute, die man ohne Samthandschuhe anfassen kann.» Und SRF, das die Awardshow produziert und live überträgt, lässt auf Anfrage ausrichten, dass Hazel für ihren Host-Job eine Carte Blanche bekommen hat – theoretisch ist also alles möglich.

Hazel Brugger moderiert die SMA 2020

Die Komikerin wird die diesjährigen Swiss Music Awards hosten. Sie plaudert im Video über ihren neuen Moderations-Job.
(Video: Swiss Music Awards/20 Minuten)

Hazel plaudert über ihre anstehende SMA-Moderation. (Video: Swiss Music Awards/20 Minuten)

4. Welche Pärchen haben auf dem roten SMA-Teppich ihr Liebes-Outing?

Letztes Jahr zeigte sich Luca Hänni an den Swiss Music Awards zum ersten Mal mit seiner Freundin Michèle Affolter, die Liebe war noch ganz frisch. Darum hoffen wir dieses Jahr ebenfalls auf Pärchen-Premieren.

Loco Escrito zum Beispiel ist neu vergeben. Seine Freundin zeigte er bislang nur stark verhüllt:

Vielleicht krönt aber auch Loredana ihren Auftritt an den SMA mit einem Liebes-Outing. Im Herbst trennte sie sich von ihrem Ehemann Mozzik, seither wird sie aufgrund von Insta-Posts immer wieder mit Deutschrapper Zuna in Verbindung gebracht.

Bligg hat sich noch nie mit der Mutter seiner vor zwei Wochen geborenen Tochter Vivienne gezeigt – möglicherweise holt er das jetzt nach? Auch Stefanie Heinzmann hatte noch keinen öffentlichen Auftritt mit ihrem Freund.

Und wer weiss, vielleicht sind DJ Antoine und Beatrice Egli längst nicht mehr single und lassen sich an der Preisverleihung erstmals mit ihren neuen Gspusis ablichten, damit sie gleich professionelle Pärchenfotos haben.

5. Egalisieren Patent Ochsner den Nemo-Rekord?

2018 räumte Rapper Nemo unglaubliche vier Swiss Music Awards ab und stellte damit einen neuen Rekord auf. Wie der Bieler damals ist die Berner Mundart-Truppe Patent Ochsner heuer in vier Kategorien nominiert.

Wenn die Band in allen gewinnt, zieht sie mit Nemo gleich. Emotionale Sieger-Interviews wie 2018 darfst du dann jedoch nicht erwarten – Büne Huber and the Gang spielen am Freitag und Samstag im ausverkauften Stadtsaal Zofingen und können nicht in Luzern sein. Aber vielleicht facetimen sie ja rein?

Das Sieger-Interview mit Nemo an den SMA

Er war viermal nominiert – und er hat viermal gewonnen: Nemo ist der grosse Gewinner der Swiss Music Awards 2018. <i>(Video: 20 Minuten)</>

Das grosse Siegerinterview nach Nemos 2018er SMA-Triumph. (Video: 20 Minuten)

6. Bedankt sich Luca Hänni tanzend für seine Preise?

Ebenfalls nominiert und abwesend ist ESC-Luca, da er aktuell in Köln um den «Let's Dance»-Pokal tanzt. Da die Show live ausgestrahlt wird, ist es gut möglich, dass Luca direkt aus dem RTL-Studio zugeschaltet wird – falls er «Best Male Act» oder «Best Hit» (oder beide!) gewinnt.

7. Wer setzt ein Fashion-Statement?

Auf dem roten Teppich lassen sich nicht nur neue Freundinnen und Freunde besonders publikumswirksam inszenieren, sondern auch Fashion-Statements setzen. Zur Erinnerung darum hier nochmals die drei wichtigsten Style-Momente der 2019er-Awards:

Nemo – zum ersten Mal mit blonden Haaren!

(Foto: Oskar Moyano)

Bastian Baker – zum ersten Mal mit Hut!

(Foto: Screenshot SRF)

Baschi – zum ersten Mal mit furzenden Schuhen!

Swiss Music Awards 2019

(Video: 20 Minuten)

(Video: 20 Minuten)

Mit uns bist du live dabei!

Die Liveshow beginnt um 20.10 Uhr und wird vom SRF übertragen. Wir zeigen sie auf 20min.ch respektive auf der App und begleiten das Spektakel mit einem Liveticker und Sidestorys – du bleibst bei uns also stets voll informiert.

20 Minuten ist Medienpartner des Events.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.