Aktualisiert 09.12.2008 17:44

VolleyballZeiler Köniz in Omsk chancenlos

Die Spielerinnen von Zeiler Köniz waren im Hinspiel der Achtelfinals des CEV-Cups chancenlos. Sie unterlagen den Russinnen von Spartak Omsk klar 0:3 (13:25, 19:25, 18:25).

Die Bernerinnen hatten eine Anreise von 25 Stunden Dauer nach Sibirien hinter sich und trafen auf eine Kulisse von 2000 Zuschauern. Gegen den Zweiten der russischen Liga lautete die Vorgabe, wenigstens einen oder zwei Sätze zu gewinnen, um die Russinnen dann im Rückspiel zu schlagen.

Am guten Vorsatz fehlte es nicht, wohl aber an der Umsetzung. Omsk gewann den ersten Satz klar. Die Bernerinnen steigerten sich anschliessend. Zum Satzgewinn reichte es trotzdem nicht.

CEV-Cup. Achtelfinals. Hinspiel:

Spartak Omsk (Russ) - Zeiler Köniz 3:0 (25:13, 25:19, 25:18).

Rückspiel am Mittwoch, 17. Dezember (19.30 Uhr).

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.