Zeitkapsel-Auto war nur noch Rosthaufen
Aktualisiert

Zeitkapsel-Auto war nur noch Rosthaufen

Ein Plymouth Belvedere, der 1957 als Zeitkapsel in der US-Stadt Tulsa im Boden versenkt wurde, ist bei einer spektakulären Aktion exhumiert worden: Er war eher Schrott als Auto.

Es war eine Exhumierung der besonderen Art in Tulsa, der zweitgrössten Stadt von Oklahoma: Arbeiter hievten ein vor 50 Jahren vergrabenes Plymouth Belvedere Sport Coupé ans Tageslicht.

Doch wer auf die Bergung eines gut erhaltenen Oldtimers gehofft hatte, wurde enttäuscht: In die unterirdische Zeitkapsel war Wasser eingedrungen - es stand über einen Meter hoch. "Als wir das sahen, waren wir am Boden zerstört", sagte Sharon King Davis, eine der Organisatorinnen der Feier anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Bundesstaates Oklahoma.

Der Wagen war mit Schlamm bedeckt und völlig verrostet. Die Sitze waren verfault, die Reifen platt, die Karosserie verrostet. Trotzdem wurde er auf einer Parade durch Tulsa gefahren.

Deine Meinung