Aktualisiert 17.06.2019 19:15

«Sehr explizit»Zendaya warnt ihre Fans vor «Euphoria»

Schon vor der Ausstrahlung der ersten Folge des Teenager-Dramas «Euphoria» polarisierte die Serie. Nun warnt sogar Schauspielerin Zendaya selbst ihre jungen Fans davor.

von
kao

«Euphoria» ist nichts für schwache Nerven: Die neue Serie des Senders HBO, die am Sonntag US-Premiere feierte, dreht sich um einen ermordeten Teenager und seine Mitschüler, die ein Jahr nach der Tat in ihrem Leben mit Drogensucht, psychischen Problemen, Sex und Gewalt zu kämpfen haben.

Hauptdarstellerin in der Serie ist Disney-Star Zendaya Coleman. Die 22-Jährige ist in der Rolle der drogenabhängigen Rue zu sehen, die bereits in der zweiten Folge eine Überdosis erlebt. Eines von vielen Themen in dem Teenagerdrama vor dem Zendaya ihre – vor allem jungen – Fans nun warnen möchte.

«Ehrliches Porträt von Sucht und Ängsten»

«Als Erinnerung vor der heutigen Premiere von ‹Euphoria›: Das ist für ein reiferes Publikum», richtet sich die Schauspielerin auf Instagram an ihre über 56,6 Millionen Follower. Die Serie würde auf «rohe und ehrliche» Weise von Sucht, Ängsten und «den Schwierigkeiten, die es heutzutage im Leben geben kann», berichten. Es gebe Szenen, «die sehr explizit und schwer anzusehen» seien.

Zendaya beendet den Post mit einer Aufforderung: «Bitte schaut das nur, wenn ihr euch dem gewachsen fühlt. Tut, was euch guttut.»

Trailer zu «Euphoria»

Trailer zu «Euphoria»
(Video: HBO)

Der Trailer zur neuen Teenager-Drama-Serie «Euphoria». (Video: HBO)

Welchen Rat sie ihren Fans gibt, erfährst du oben im Video.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.