Weltrekordversuch: Zermatt bekommt das grösste Iglu der Welt
Aktualisiert

WeltrekordversuchZermatt bekommt das grösste Iglu der Welt

Zum 20-Jahr-Jubiläum hat sich das Iglu-Dorf Zermatt einer spektakulären Herausforderung gestellt: Auf 2727 Metern soll das weltgrösste Iglu entstehen.

von
cit

Das bisher grösste Iglu der Welt wurde am 19. Februar 2011 in Grand Falls, Kanada, mit einem Durchmesser von 9,20 Metern und einer Höhe von 5,30 Metern erstellt. Zum 20-Jahr-Jubiläum von Iglu-Dorf dürfte dieser Rekord nun geknackt werden.

Der Startschuss für den Weltrekordversuch ist am Wochenende vom 9. und 10. Januar 2016 gefallen. Auf 2727 Metern über Meer entsteht mit einem Durchmesser von 13 Metern die riesige Höhle aus Schnee und Eis. Insgesamt 3600 Schneeziegel werden in einer Bauphase von zwei Wochen verbaut. Mit einer Deckenhöhe von 11 Metern dürfte dem Bau ein Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde sicher sein.

Internationale Künstler sorgen für ein spektakuläres Innenleben

Für dieses Vorhaben ist aber auch ein besonderes Know-how gefragt: Deshalb kümmert sich Adrian Günter, Initiator und Gründer der Iglu-Dorf GmbH, mit einem Team von zehn Eisbau-Profis um die Umsetzung.

In einer weiteren Bauphase werden sich internationale Künstler dem Innenausbau widmen. Geplant ist unter anderem eine Eisfiguren-Ausstellung sowie eine Dokumentation über die 20-jährige Iglu-Dorf Geschichte. Ab Februar ist das weltgrösste Iglu für Besucher geöffnet.

Die Gornergrat Bahn verlost 25x2 Gutscheine zum Iglu Lunch Fondue im Iglu-Dorf Zermatt einschliesslich der Retourfahrt für 2 Personen von Zermatt auf den Erlebnisberg Gornergrat mit einem atemberaubenden Ausblick auf das Matterhorn. Weitere Informationen auch unter www.gornergrat.ch

Deine Meinung