Aktualisiert 03.05.2006 20:57

Zerstörte Bäume – wegen April-Schnee

Die heftigen Schneefälle von Mitte April verursachten bei vielen Bäumen in der Stadt St. Gallen grosse Schäden.

«Der Nassschnee setzte den Bäumen ganz schön zu», sagt Christoph Bücheler, Leiter des Gartenbauamts.

Allein der April-Schneefall habe dem Amt um die 1300 zusätzliche Arbeitsstunden beschert. «Die Aufräumarbeiten dürften uns zusätzlich 100 000 Franken gekostet haben», schätzt Bücheler.

Dem Schnee zum Opfer gefallen sind unter anderem zwei Platanen an der Blumenaustrasse. Weil wichtige Kronenteile ausgebrochen sind, müssen sie in den nächsten Tagen gefällt werden. Eine Bewilligung wurde bereits eingeholt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.