Aktualisiert 25.05.2010 11:23

Comet-Eklat um Menowin

«Zeugt er wieder Kinder mit einer Verwandten?»

Collien Fernandes hat den Mund zu voll genommen. Die Moderatorin der «Comet»-Verleihung leistete sich einen bösen Patzer und beleidigte «DSDS»-Vize Menowin Fröhlich aufs Gröbste.

Collien Fernandes muss nach der Comet-Verleihung mit einem juristischen Nachspiel rechnen. Die Moderatorin der Musikpreis-Gala sagte auf der Bühne mit Blick auf die familiären Umstände des «DSDS»-Vizes Fröhlich: «Wo ist Menowin? Zeugt er wieder Kinder mit einer Verwandten, oder sitzt er schon wieder im Knast?»

Das Management des Sängers bestätigte gegenüber der «Bild», dass nun Juristen eingeschaltet werden sollen: «Menowin ist stinksauer auf Frau Fernandes. Er hat uns den Auftrag erteilt, sie zu verklagen.» Nicht klagen konnten dagegen beispielsweise Preisträger wie Tokio Hotel oder Silbermond. Für Kreisch-Alarm sorgte Teenie-Idol Justin Bieber.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.