Publiziert

Strafanstalt ZugZeuselnder Häftling löst Brandalarm aus

Am Silvesterabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Zug zu einem Einsatz in der Strafanstalt Zug gerufen. Grund war ein Häftling, der in seiner Zelle gezeuselt hat.

von
Nadine Wechsler
1 / 4
Die Freiwillige Feuerwehr Zug musste am Silvesterabend zu einem Brandalarm in die Strafanstalt in Zug ausrücken.

Die Freiwillige Feuerwehr Zug musste am Silvesterabend zu einem Brandalarm in die Strafanstalt in Zug ausrücken.

Kanton Zug
Grund war ein Häftling, der in seiner Zelle zeuselte. 

Grund war ein Häftling, der in seiner Zelle zeuselte.

Kanton Zug
Durch die Zuger Polizei konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Durch die Zuger Polizei konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Kanton Zug

Darum gehts

  • In der Strafanstalt Zug kam es an Silvester zu einem Brandalarm.

  • Ursache war ein Häftling, der in seiner Zelle gezeuselt hat.

  • Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

  • Der Häftling wurde für sein Verhalten sanktioniert.

Die Freiwillige Feuerwehr Zug (FFZ) wurde am Abend des 31. Dezember zu einem Einsatz in der Strafanstalt Zug gerufen. Ein Insasse soll in seiner Zelle in der Eintrittsabteilung gezeuselt haben, dabei geriet ein Teil eines Buches sowie eine Wolldecke in Brand, wie Toni Amrein, Abteilungsleiter der Strafanstalt, auf Anfrage bestätigt.

Der Brand konnte durch die Zuger Polizei rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mit einem Akku-Lüfter mussten anschliessend die verrauchten Räume entraucht werden, wie auf der Website der FFZ zu lesen ist. «Es hat sich lediglich um eine Kleinigkeit gehandelt», so Amrein. Ausserdem sei weder ein grosser Schaden entstanden, noch andere Häftlinge involviert worden. Die Zelle sei indes wieder bezogen.

Für den Häftling hatte die Aktion Folgen. Er wurde unmittelbar nach dem Einsatz sanktioniert und in den sogenannten Bunker verlegt; eine Einzelzelle zur Isolationshaft. «Offen sind noch allfällige strafrechtlichen Folgen», so Amrein abschliessend.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.