Real Madrid: Zidane soll neuer Sportchef werden
Aktualisiert

Real MadridZidane soll neuer Sportchef werden

Nach der vorzeitigen Vertragsauflösung mit Sportdirektor Jorge Valdano hat Real Madrid offenbar bereits einen Nachfolger im Auge. Laut der spanischen Sportzeitung «Marca» wird der Franzose Zinédine Zidane neuer Sportchef bei den «Königlichen».

Zidane steigt damit in der Hierarchie von Real weiter auf. Der 38-Jährige war im letzten November Beraters von Präsident Florentino Perez geworden. Auf Wunsch von Trainer Jose Mourinho gehörte Zidane seit Saisonbeginn dem erweiterten Trainerstab an. Nun wird Zidane die Verantwortung über die erste und zweite Mannschaft bei Real Madrid übertragen. Zidane spielte selbst von 2001 bis 2006 für die «Königlichen». Mit dem französischen Welt- und Europameister holte Real 2002 den vorerst letzten Titel in der Champions League.

Präsident Perez hatte sich am Mittwoch nach monatelangen Streitereien zwischen Mourinho und Valdano vorzeitig vom argentinischen Sportdirektor getrennt und damit den Machtkampf zwischen den beiden zugunsten des Portugiesen entschieden. (si)

Deine Meinung