Arbeitsmarkt: Zieht Google aus Zürich weg?

Aktualisiert

ArbeitsmarktZieht Google aus Zürich weg?

Am Google-Hauptquartier für Europa, den Mittleren Osten und Afrika in Zürich mangelt es an internationalen Fachkräften. Schuld ist der Bund.

Das Problem ist, dass der Bund für das Jahr 2010 das Arbeitskontingent für Fachkräfte ausserhalb von Europa halbiert hat. Hochquali­fizierte Spezialisten aus dem Ausland haben deshalb für Google-Projekte in der Schweiz keine Arbeitsbewilligung erhalten. Google-Sprecher Matthias Graf sagte gegenüber Radio 24: «Projekte müssen in andere Länder verlagert werden. Es kamen deshalb auch schon kritische Fragen vom Google-Hauptquartier in Amerika.» Über kurz oder lang werde das zu einem grossen Problem für den Sitz in Zürich.

Das Forschungs- und Entwicklungscenter hat sich vor zwei Jahren in Zürich angesiedelt. Der Sitz trägt den Übernamen «Google City», da er bunt und verspielt wirkt. Eine Bibliothek, künstliche Cheminéefeuer und Aquarien gehören zur Einrichtung. (20 Minuten)

Deine Meinung