Zwei Personen im Spital: Zimmerbrand an der Berner Münstergasse
Aktualisiert

Zwei Personen im SpitalZimmerbrand an der Berner Münstergasse

Nach einem Zimmerbrand im zweiten Stock eines Hauses an der Münstergasse in Bern sind am Sonntagmorgen zwei Personen mit Verdacht auf Rauchvergiftung hospitalisiert werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von einigen Zehntausend Franken.

Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Atemschutztrupp rasch löschen. Sie war mit 22 Personen ausgerückt. Zudem evakuierte sie acht Bewohner der betroffenen und der angrenzenden Liegenschaft. Mit Anzeichen einer Rauchvergiftung wurden zwei Personen in Spitalpflege gebracht. Brandursache war nach Angaben der Kantonspolizei ein Hitzestau bei einem Elektrospeicherofen. (sda)

Deine Meinung