Aktualisiert

SüdafrikaZirkus-Löwenbrüder sind endlich frei

Jora und Black haben ein neues Zuhause: Nach einem Leben als Zirkus-Löwen haben Tierschützer die beiden in einer aufwändigen Aktion gerettet.

von
cfr
1 / 8
Ihr Leben lang wurden die Löwenbrüder Jora und Black in Bulgarien als Zirkus-Löwen gehalten. Bis Bulgarien im Januar 2015 Aufführungen mit wilden Tieren verbot.

Ihr Leben lang wurden die Löwenbrüder Jora und Black in Bulgarien als Zirkus-Löwen gehalten. Bis Bulgarien im Januar 2015 Aufführungen mit wilden Tieren verbot.

Born Free Foundation
Bis dahin zog ihr Besitzer mit den beiden Löwen-Brüdern durch Osteuropa und die Türkei.

Bis dahin zog ihr Besitzer mit den beiden Löwen-Brüdern durch Osteuropa und die Türkei.

Born Free Foundation
Im Juli retteten Tierschützer der «Born Free Foundation» die Löwen.

Im Juli retteten Tierschützer der «Born Free Foundation» die Löwen.

Born Free Foundation

16'890 Kilometer haben die Löwenbrüder Jora und Black hinter sich. Via London haben Tierschützer der Born Free Foundation die beiden achtjährigen Zirkus-Löwen von Bulgarien bis nach Südafrika in den Shamwari Park geflogen. Am Montag liessen Mitarbeiter der Organisation das Duo frei.

Jora und Black sind die letzten zwei Zirkus-Löwen Bulgariens. Ihr Leben lang zog ihr Besitzer mit den beiden durch Osteuropa und die Türkei – bis Bulgarien im Januar Aufführungen mit Wildtieren verbot. Danach hielt der Besitzer die beiden Löwen in einem kleinen Metallkäfig fest, bis die Tierschützer die beiden im Juli fanden und retteten.

Mit Flugzeug und Range Rover in die Freiheit

Ihre Rettung gestaltete sich aufwendig: Zuerst flog man die Raubkatzen vom bulgarischen Bourgas nach London Gatwick. Von dort ging es weiter nach London Heathrow und dann per Flugzeug nach Johannesburg. Während der gesamten Reise waren Tierärzte mit an Bord, um den Gesundheitszustand der Löwen zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie genügend Wasser und Futter erhielten.

Nach der Landung ging es über den Landweg weiter in den Shamwari-Park bei Port Elizabeth. Hier werden Jora und Black zunächst in einem speziellen Zentrum für gerettete Wildkatzen aufgepäppelt, bevor sie sich im Wildpark frei bewegen können. Nach der Ankunft setzten die beiden Löwenbrüder zum ersten Mal ihre Pfoten in Freiheit ins Gras.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.