Aktualisiert 03.12.2006 14:31

Zirkustiger reisst Besucher Arm ab

Der Mann wollte in einem Zirkus im Südwesten Spaniens ein Foto von der Raubkatze machen. Dabei kam er dem Käfig zu nahe.

Das aus Polen stammende Opfer hatte zusammen mit einem Landsmann den Zirkus in der Stadt Zafra bei Mérida besucht, um sich nach Jobs zu erkundigen.

Während der Begleiter mit den Zirkus-Verantwortlichen sprach, drang der 31-Jährige in eine Zone ein, die für Besucher gesperrt war. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte der Mann ein Foto von der Raubkatze machen. Dabei sei er dem Käfig zu nahe gekommen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.