Aktualisiert 27.03.2013 10:12

Klammheimlich

ZKB-Filiale an der Langstrasse überfallen

Die Bankfiliale der Zürcher Kantonalbank an der Langstrasse wurde heute Morgen von einem Unbekannten überfallen. Die zahlreichen anwesenden Bankkunden haben von dem ungewöhnlichen Überfall nichts mitbekommen.

von
Tobias Wedermann
Die überfallene ZKB-Filiale an der Langstrasse im Zürcher Stadtkreis 4.

Die überfallene ZKB-Filiale an der Langstrasse im Zürcher Stadtkreis 4.

Ein Unbekannter betrat kurz nach halb 11 Uhr heute Morgen die ZKB-Filiale an der Kreuzung Langstrasse/Kanzleistrasse.

Er stellte sich brav in die Warteschlange und wartete, bis er an der Reihe war. Anschliessend legte er der Bankangestellten einen Zettel vor mit der Drohung, wild in der Bank herumzuschiessen, wenn sie ihm nicht sofort eine grössere Menge Bargeld aushändige.

Der Täter hielt während der ganzen Zeit seine Hand in der Manteltasche und versetzte die Angestellte dadurch in Angst und Schrecken. Sie händigte dem Räuber mehrere zehntausend Franken aus. Daraufhin verliess der Täter die Bankfiliale, ohne Aufmerksamkeit zu erregen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei haben auch die zahlreich anwesenden Bankkunden nichts vom Überfall bemerkt. Warum die Bankangestellte die Polizei erst telefonisch alarmierte, nachdem der Täter die Bank bereits verlassen hatte, und nicht gleich den am Schalter installierten Knopf für den stillen Alarm drückte, bleibt unklar.

Bei der ZKB geht man davon aus, dass die Angestellte richtig gehandelt hat: «Der Personenschutz der Kunden und Angestellten geht vor», sagt ZKB-Sprecher Thomas Pfenninger. Marco Cortesi, Medienchef der Stadtpolizei Zürich bestätigt dies: «Das Vorgehen der Frau entspricht unserer Empfehlung.»

Die Stadtpolizei sucht nach Zeugen

Kunden der ZKB, die heute Morgen zwischen 10.25 und 10.40 Uhr in der betroffenen Filiale waren und Angaben zum Überfall oder zum gesuchten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

ca. 30 Jahre alt und ca. 165 cm gross, sehr schlanke Statur und kurze schwarze Haare. Er trug eine dunkle Kopfbedeckung und einen schwarzen Mantel. Er sprach mit ausländischem Akzent und ist möglicherweise bewaffnet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.