Aktualisiert 12.12.2006 21:50

ZKB: Wegen Panne zu viel auf dem Konto

ZKB-Kunde Hannes W. (19) staunte gestern Morgen nicht schlecht, als er sich den Stand seines ZKB-Anlagezielkontos ansah: «Aus vorher 5000 Franken waren plötzlich knapp 30000 Franken geworden, und es wurde eine Rendite von 500 Prozent angezeigt», sagte er gestern zu 20 Minuten.

Statt sich zu freuen, infomierte er umgehend die Bank: «Ich wusste gleich, dass da ein Fehler passiert sein musste.» Ein ZKB-Mitarbeiter habe ihm dann mitgeteilt, durch eine Panne hätten zahlreiche Kunden plötzlich zu viel oder zu wenig auf dem Konto. «Während der Verbuchung der Ausschüttungen bei den Anlagezielkonten hat sich ein technischer Fehler eingeschlichen», bestätigte ZKB-Sprecherin Corinne Koch. Die Zahl der betroffenen Konten werde nun abgeklärt. Den Kunden sei kein Schaden entstanden.

(lüs)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.