Aktualisiert 26.06.2011 20:13

Schwyz

Zoff um Justiz dauert an

Die politische Aufarbeitung im Streit um die Schwyzer Justiz geht diese Woche richtig los, wenn am Donnerstag im Kantonsrat der Rechenschaftsbericht über die Gerichte zur Debatte steht.

von
dag

Wie die «Zentralschweiz am Sonntag» ­berichtete, gab es schon lange bevor Martin Ziegler Kantonsgerichts­präsident wurde Spannungen zwischen dem Verhöramt und dem Kantonsgericht.

Mittlerweile hätten auch andere kantonale Gerichte Konflikte mit der Staatsanwaltschaft. Ausserdem soll unter ­anderem der Entscheid, Staatsanwalt Georg Boller vorläufig die Leitungsfunktion zu entziehen, in der Regierung äusserst knapp mit 4:3 Stimmen gefällt worden sein.

Fehler gefunden?Jetzt melden.