Aktualisiert 11.08.2009 15:46

StadtentwicklungZofingen stellt Weichen für Entwicklung der Stadt

Zofingen will auch künftig ein wettbewerbsfähiger Wirtschafts- und Wohnstandort bleiben. Das ist eines der Ziele der neuen Allgemeinen Nutzungsplanung. Bauzonen- und Kulturlandplan sowie Bau- und Nutzungsordnung (BNO) wurden revidiert.

In der Überarbeitung der Reglemente wurden auch die Ortsplanungen von Zofingen und Mühlethal vereinheitlicht, wie die Stadt Zofingen am Dienstag mitteilte. Dazu wurde die Ortsplanung auf kantonale Konzepte wie «mobilitätAARGAU» und «raumentwicklungAARGAU» abgestimmt.

Für die Revision von Bauzonen- und Kulturplan sowie der BNO formulierte die Stadt Zofingen 20 Ziele. Darunter ist unter anderem die Stärkung von Zofingen als Regionalzentrum und ein Wachstum von Bevölkerung und Arbeitsplätzen verankert.

Dazu will Zofingen genügend Flächen für industrielle und gewerbliche Tätigkeiten sowie Bildung, Kultur und Sport bereitstellen. Die revidierte Nutzungsplanung liegt bis am 25. September öffentlich auf. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.