Aktualisiert 26.09.2016 09:06

Flughafen ZürichZoll stellt 25 Kilo giftigen Schmuck sicher

Am Flughafen Zürich stellten Zöllner rund 1500 Schmuckstücke mit sehr hohen Cadmium- und Nickelwerten sicher – sie kamen per Luftfracht aus China.

von
ced
1 / 2
Wer diese Schmuckstücke trägt, muss mit gesundheitlichen Folgen rechnen.

Wer diese Schmuckstücke trägt, muss mit gesundheitlichen Folgen rechnen.

EZV
Sie bestehen aus Material mit sehr hohen Cadmium- und Nickelwerten.

Sie bestehen aus Material mit sehr hohen Cadmium- und Nickelwerten.

EZV

Mitarbeitende der Zollstelle Zürich-Flughafen stellten Ende August bei der Kontrolle einer Luftfrachtsendung rund 25 Kilo Uhren, Halsketten, Ohrstecker und Fingerringe sicher. Die Laboranalyse ergab, dass die Grenzwerte für Cadmium und Nickel teilweise massiv überschritten wurden.

Vereinzelt überschritt der Cadmiumgehalt sogar das 5000-fache des in der Schweiz zulässigen Grenzwertes. Der im Internet bestellte Schmuck stammt aus China und war für diverse Empfänger in der Schweiz bestimmt.

Auf der Haut getragene Gegenstände mit einem hohen Gehalt des giftigen Schwermetalls Cadmium stellen ein gesundheitliches Risiko dar. Nickelhaltiger Schmuck kann zu allergischen Reaktionen der Haut führen, teilte die eidgenössische Zollverwaltung am Montag mit.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.