Aktualisiert 17.03.2004 20:53

Zoo: Inzucht bei den Orang-Utans

Der hochbetagte Orang-Utan Pongo vom Zoo Zürich hat zwar nur noch wenige Zähne – trotzdem hat er im Alter von 43 Jahren seine 10-jährige Tochter geschwängert.

Vor rund vier Monaten hat diese das kerngesunde Äffchen Dahulu zur Welt gebracht. «Inzucht unter Orang-Utans ist durchaus auch in der Wildnis möglich», erklärt Zoo-Direktor Alex Rübel. Nun sei es aber langsam an der Zeit, an einen Nachfolger für den Patriarchen zu denken, sagt Rübel.

An das neue Männchen, das von aussen kommen müsste, werden hohe Anforderungen gestellt: Es muss jung genug sein, um von der Gruppe akzeptiert zu werden, gleichzeitig aber fähig, die Familie zu leiten, wenn Pongo stirbt.

(aro)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.