Bern: ZSKA-Fan schlägt Taschendieb spitalreif
Publiziert

BernZSKA-Fan schlägt Taschendieb spitalreif

Nach dem Fussballmatch YB gegen ZSKA Moskau ereignete sich am Bahnhof Bern eine heftige Auseinandersetzung. Dies, weil einem Fan das Portemonnaie gestohlen wurde.

von
nla
Die Auseinandersetzung fand unter dem Baldachin beim Berner Hauptbahnhof statt.

Die Auseinandersetzung fand unter dem Baldachin beim Berner Hauptbahnhof statt.

Keystone/Peter Klaunzer

Zwei Tunesier waren in der Nacht auf Mittwoch am Bahnhof Bern unterwegs, als einer der beiden einem russischen Fussballfan das Portemonnaie entwendete. Dieser schritt sofort zur Tat und rannte dem Dieb gemeinsam mit seinem Kollegen hinterher.

Als sie den Dieb stellten, haben sie ihn auf brutalste Weise zusammengeschlagen, sodass er infolge der schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden musste.

Die beiden Schläger sitzen seit dem Ereignis gemeinsam mit dem Mittäter des Diebes in Haft.

Deine Meinung