Aktualisiert

Elton JohnZu alt, zu schwul

Der Traum zerplatzte so schnell wie er kam: Elton John darf kein ukrainisches Kind adoptieren. Laut den Gesetzen des Landes müssen Adoptiveltern verheiratet sein – doch die Ukraine erkennt homosexuelle Ehen nicht an. Ausserdem übertrifft Elton John mit seinen 62 Lenzen die Altersbeschränkung.

Der Pop-Star hatte sein Herz an Lev verloren, einen 14 Monate alten, HIV-positiven Jungen aus der Ukraine, und wollte ihm gemeinsam mit seinem Ehemann David Furnish ein neues Zuhause schenken. Jetzt macht Yuriy Pavlenko, ukrainischer Minister für Familie, Jugend und Sport, dem schwulen Paar einen Strich durch die Rechnung: Die Adoption wird nicht gestattet werden, so der Abgeordnete, da das Gesetz des Landes besagt, dass Adoptiveltern nicht mehr als 45 Jahre älter sein dürfen, als das Kind, das sie zu sich holen. John allerdings ist über 60 Jahre älter als Lev.

Ein anderes Gesetz verlangt, dass Adoptiveltern verheiratet sein müssen; homosexuelle Ehen werden nicht anerkannt. «Elton John wird kein ukrainisches Kind adoptieren dürfen», so Pavlenko, «sollte er dennoch einen Antrag einreichen, werden wir leider ablehnen müssen. Das Gesetz ist für jeden gleich, ob für einen Präsidenten, einen Minister oder Elton John.»

Um das Ganze noch zu verkomplizieren, hat Levs Mutter ihre Rechte nicht aufgegeben, obwohl sie ihn in dem Waisenhaus in Donetsk abgegeben und seither auch nicht mehr besucht hat. Somit steht das Kind offiziell nicht zur Adoption.

John und Furnish begegneten Lev am vergangenen Wochenende, als sie im Namen ihrer AIDS-Stiftung in der Ukraine unterwegs waren. John sagte damals noch: «David und ich haben schon über eine Adoption gesprochen. David wollte immer ein Kind adoptieren und ich sagte stets 'Nein', weil ich schon 62 bin, und weil ich denke, dass es aufgrund der vielen Reisen, die ich mache, und des Lebens, das ich führe, nicht fair für das Kind wäre.»

Doch selbst ein Elton John ist nicht gefeit vor dem Effekt, den Babys haben können: «Lev heute zu sehen, lässt mich ihn adoptieren wollen. Ich weiss nicht, wie wir das hinkriegen sollen, aber er hat mein Herz gestohlen. Und er hat Davids Herz gestohlen. Es wäre wundervoll, ihm ein Zuhause geben zu können. Ich habe heute meine Meinung geändert.»

(bang)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.