Küssnacht SZ: Zu nah an der Notrufsäule
Aktualisiert

Küssnacht SZZu nah an der Notrufsäule

Bei einem spektakulären Unfall auf der Autobahn A4 gings der Notrufsäule an den Kragen, die Unfallverursacherin blieb dagegen unverletzt.

von
whr
Eine Spur der Verwüstung. (Bild: Kapo SZ)

Eine Spur der Verwüstung. (Bild: Kapo SZ)

Eine 32-jährige Autofahrerin geriet am Donnerstag auf der A4 bei Küssnacht (SZ) beim Überholen einer Strassenreinigungsmaschine ins Schleudern. Das Auto schlitterte die Strassenböschung hinauf, rasierte eine Notrufsäule weg, überschlug sich und kam schliesslich stark beschädigt auf den Rädern zum Stillstand. Die Autofahrerin wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, blieb aber unverletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz auf Anfrage sagte.

Deine Meinung