Marisa Miller: Zu sexy fürs US-TV
Aktualisiert

Marisa MillerZu sexy fürs US-TV

Der neue «Guitar Hero»-Werbespot hat das Licht der Werbewelt nie erblickt: Topmodel Marisa Miller war den amerikanischen Fernsehzensoren zu heiss.

Jetzt hat es der Clip jedoch auf YouTube geschafft und geniesst die Aufmerksamkeit von unzähligen Usern. Vor ein paar Tagen erst hochgeladen, zählen die vielen Kopien des Werbespots hunderttausende Clicks.

Was uns jedoch ein wenig stutzig macht: Die Werbung mit «Guitar Hero»-Gamerin Heidi Klum war allem Anschein nach nicht zu heiss. Grosse Unterschiede erkennen wir bei den beiden Werberinnen jedoch nicht ...

Deine Meinung