Zuchthaus für Protectas-Dieb
Aktualisiert

Zuchthaus für Protectas-Dieb

Das Obergericht hat gestern einen Ex-Protectas-Mitarbeiter zu dreieinhalb Jahren Zuchthaus verurteilt. Der 36-Jährige hatte im März 2001 fünf Millionen Franken aus dem Firmentresor gestohlen und sich in die Slowakei abgesetzt.

Dort stellte er sich den Behörden und wurde an die Schweiz ausgeliefert. Die Fahnder konnten nur noch eine Million Franken sicherstellen – von den restlichen vier fehlt bis heute jede Spur.

Deine Meinung