J. Dilla - «Donuts»: Zuckerbäcker
Aktualisiert

J. Dilla - «Donuts»Zuckerbäcker

Frei nach dem Motto «Schüttle dein Haupthaar, es gibt Donuts!» serviert uns der Detroiter Hip-Hop-Produzent Jay Dee alias J Dilla ein Album voller rein instrumentaler Leckereien.

Aufgeteilt in 31 kurze, im Schnitt etwa eineinhalb Minuten lange Stücke, gibt sich der Beatbastler seiner Leidenschaft hin. Statt wie zuletzt in futuristisch-technoiden Sphären zu forschen, gibt Jay Dee hier so etwas wie einen Grundlagenkurs im Suchen und Verfeinern von alten Tonsequenzen. Nur subtil unterfüttert er die zu seinem typischen Groove zusammengeschnipselten, knisternden Samples mit der Drummaschine und kratzt in liederlichem Stil Kommentare ein. Unpoliert und rau, funky und unwiderstehlich — wenn auch nicht für jeden verständlich.

ADS

J. Dilla «Donuts» (Stones Throw/MV).

Deine Meinung