01.04.2020 16:02

#Cheerstosupport

Zürcher Bars verbünden sich und liefern Drinks

Der Getränkehersteller Mikks und einige Zürcher Bars wollen zusammen das gemeinsame Anstossen wieder möglich machen.

von
vmz

Social Distancing bedeutet nicht, dass man sich keinen Feierabenddrink gönnen darf. Zum ersten Mal schliessen sich deshalb diverse Bars in Zürich zusammen und setzen mit dem Getränkehersteller Mikks gemeinsam ein Zeichen für die Zukunft und den Erhalt der Zürcher Barkultur.

Dank der Aktion #Cheerstosupport haben Bewohner der Stadt Zürich die Möglichkeit, sich einen Drink ihrer Lieblingsbar direkt nach Hause liefern zu lassen. Bestellen kannst du jeweils bis Donnerstagabend – die Cocktails werden dann mit sterilen Glas-Shakern gemixt und am Freitag zwischen 14 und 17 Uhr nach Hause geliefert. Kunden müssen nur noch Eis reinkippen und dann kann das Wochenende eingeläutet werden.

Auf der gemeinsamen Community-Website cheerstosupport.ch wird dann am Freitag, 3. April 2020, um 18 Uhr zum ersten Mal gemeinsam angestossen.

Fehler gefunden?Jetzt melden.