Publiziert

1975 QuadratmeterZürcher Hotel hat die grösste Suite Europas

Luxus ohne Ende: Im obersten Stock des 5-Stern-Hotels Atlantis kann man jetzt wie ein arabischer König wohnen. Es gibt auch schon erste Buchungen.

von
wed
13.12.2017
Die Eingangshalle der Royal-Residence-Suite. Natürlich mit privaten Liften.

Die Eingangshalle der Royal-Residence-Suite. Natürlich mit privaten Liften.

Gerrit Meier
Mit 1975 Quadratmetern ist es die grösste Suite in Europa. Allein die dazugehörige Terrasse ist 830 Quadratmeter gross.

Mit 1975 Quadratmetern ist es die grösste Suite in Europa. Allein die dazugehörige Terrasse ist 830 Quadratmeter gross.

Gerrit Meier
Die Suite bietet Platz für insgesamt 15 Personen.

Die Suite bietet Platz für insgesamt 15 Personen.

Gerrit Meier

Lange war nicht bekannt, was sich im obersten Stock des Zürcher Luxushotels Atlantis by Giardino befindet, das im Dezember 2015 eröffnet worden war. Seit kurzem ist das Geheimnis gelüftet – und es ist rekordverdächtig: Mit 1975 Quadratmetern ist die Hotelsuite mit dem Namen Royal Residence die grösste Suite Europas. Allein die Aussenterrasse ist 830 Quadratmeter gross und bietet einen Blick über ganz Zürich. Ursprünglich hätte offenbar der ehemalige Emir von Katar, Khalifa bin Hamad Al Thani, in dieser Suite einziehen sollen. Er verstarb jedoch im Herbst 2016.

Die Suite hat Platz für 15 Personen und verfügt über insgesamt acht Schlafzimmer, ein Büro und drei Gesellschaftsräume wie etwa ein eigenes Esszimmer oder eine Shisha-Lounge. Aber nicht nur die Grösse kann sich sehen lassen – hier ist auch wirklich alles Gold, was glänzt.

Preis pro Nacht: Der Kaufpreis eines Mittelklasseautos

Möbel und Raumdesign wurden von Hand gefertigt. In den Zimmern findet man feinste handgewebte und mit Goldfäden durchzogene Textilien und Tapeten. In den Bädern sind die Böden und Wände aus feinstem Marmor mit aufwendigen Verzierungen, und diverse Elemente aus Gold sind in der ganzen Suite zu finden. Allein das Bidet aus Alabaster soll einen mittleren fünfstelligen Betrag kosten.

Damit aber nicht genug. Wenn man die Royal-Residence-Suite bucht, kann man in den Genuss von möglichen Extra-Services kommen: etwa einem privaten Küchenchef, einem Limousinen-Service mit Rolls-Royce oder einem 24-Stunden-Butlerservice. Eine private Garage und eigene Lifte sorgen zudem dafür, dass die Gäste ihre Privatsphäre geniessen können. Und auch einen eigenen Tresorraum gibt es.

Die Rekord-Suite sorgt auch international für Schlagzeilen. Der «Stern» berichtet beispielsweise, dass man für eine Übernachtung den Kaufpreis eines Wagens der oberen Mittelklasse einplanen sollte. Gegenüber 20 Minuten heisst es bei der Giardino Group, dass es schon erste Buchungen gebe für die Suite. Den Übernachtungspreis gebe es aber nur auf Anfrage. In Ausnahmefällen diene die Royal Residence auch als Location für Firmenanlässe.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.