Zürcher Mädchengang verprügelt 21-Jährige
Aktualisiert

Zürcher Mädchengang verprügelt 21-Jährige

Die Stadtpolizei Zürich hat am Montagnachmittag vier junge Frauen festgenommen. Sie hatten in einem Tram Passagiere angepöbelt und danach am Albisriederplatz eine 21-jährige Frau attackiert.

Nach ersten Befragungen zeigten sich die mutmasslichen Täterinnen aus Italien, Spanien und der Schweiz, im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, nur teilweise geständig. Das Opfer musste mit einer Hirnerschütterung in Spitalpflege gebracht werden, wie die Polizei mitteilte.

(sda)

Deine Meinung