Littering: Zürcher Seepromenade am Sonntagmorgen voll mit Abfall
Publiziert

LitteringZürcher Seepromenade am Sonntagmorgen voll mit Abfall

Am Samstag tummelten sich an der Zürcher Seepromenade die Menschen. Am Sonntagmorgen liegt an vielen Orten Abfall.

von
Lucas Orellano

An der Zürcher Seepromenade liegt am Sonntag Abfall.

20min/News-Scout

Darum gehts

  • Viele Menschen waren am Samstag draussen unterwegs.

  • Auch die Seepromenade in Zürich war äusserst belebt.

  • Am Sonntagmorgen liegt an vielen Stellen Abfall auf dem Boden.

Der Vorfrühling lockte am Samstag die Menschen an die Sonne. Wie Videos von 20 Minuten zeigen, ist die Zürcher Seepromenade voll – es wird Sonne getankt und spaziert. Tags darauf ist die Promenade jedoch von Abfall übersäht. News-Scout Lukas sah den Müll auf dem Weg zur Arbeit. «Ich finde das tragisch», sagt er zu 20 Minuten. «Littering ist in meinen Augen ein grosses Problem.»

Ein anderer News-Scout merkt an: «Viele Abfalleimer waren überfüllt, man konnte gar nichts mehr entsorgen. Zwar nicht unbedingt beim See, aber bei der Stadelhofen-Terrasse und am Hauptbahnhof.»

1 / 1
Abfall liegt am Zürcher Seebecken.

Abfall liegt am Zürcher Seebecken.

20min/News-Scout

«Wir wissen, wo die Littering-Hotspots sind», sagt Tobias Nussbaum von Entsorgung & Recycling Zürich. Die Stadtreinigung versuche sie jeweils im Vorfeld schon zu reinigen. «Denn die Erfahrung zeigt: Wo schon Abfall liegt, wird schnell weiter gelittert.»

Darum soll auch am Sonntag gereinigt werden, bevor die Spaziergängerinnen und Spaziergänger an die Seepromenade zurückkehren. «Wir bitten die Bevölkerung, ihren Abfall in die Mülleimer zu werfen oder mitzunehmen und fachgerecht zu entsorgen», so Nussbaum. «An den bekannten Hotspots stehen viele Entsorgungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zum Schutz der Natur und zur Freude der Mitmenschen sind wir froh, wenn diese auch genutzt werden.»

Aufnahmen zeigen, wie voll das Zürcher Seebecken am Samstagnachmittag war.

BRK

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Deine Meinung

417 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Sissa

22.02.2021, 11:09

Ist es nicht schön, diese Rückkehr zur Normalität?

Lottering

22.02.2021, 10:59

Selbstbestimmt gelebte Umweltnutzung.

Rolys

22.02.2021, 10:43

Wir haben zu viel Müll in der Schweiz und es kommt zu viel Müll in die Schweiz.