Wahlen 2010: Zürcher SVP mit Zweier-Kandidatur

Aktualisiert

Wahlen 2010Zürcher SVP mit Zweier-Kandidatur

Der Vorstand der SVP der Stadt Zürich schlägt den Delegierten eine Zweier-Kandidatur für die Stadtratswahlen vom 7. März 2010 vor. Als Kandidaten werden Mauro Tuena und Karl Zweifel vorgeschlagen.

Die Nomination durch die Delegiertenversammlung findet am 3. September statt. Der 37-jährige Tuena ist Chef der SVP- Gemeinderatsfraktion und war bereits vor einem Jahr bei der Stadtrats-Ersatzwahl für die zurückgetretene Monika Stocker (Grüne) angetreten.

Der 53-jährige Arzt Karl Zweifel ist politisch noch wenig bekannt. Die SVP ist seit 1990 nicht mehr in der Stadtzürcher Exekutive vertreten. Der Parteivorstand hat die Wahlvorschläge am Donnerstagabend zuhanden der Delegierten verabschiedet.

(sda)

Deine Meinung