Aktualisiert 27.09.2004 16:02

Zürich: Bruch von Wasserleitung verursacht Verkehrschaos

Kurz vor 15.00 Uhr barst aus vorerst unbekannter Ursache eine Hauptwasserleitung an der Ecke Rämi-/Hottingerstrasse beim Zürcher Schauspielhaus.

Mehrere Tram- und Buslinien waren unterbrochen, wie Stadtpolizei und Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) auf Anfrage bekannt gaben. Verletzt wurde niemand. Bis etwa 16.00 Uhr war der Heimplatz für jeglichen Verkehr gesperrt. Es gab im öffentlichen und im individuellen Verkehr erhebliche Behinderungen. Während Rämistrasse und Zeltweg danach wieder geöffnet werden konnten, blieb die Hottingerstrasse bis auf weiteres gesperrt. Diese blieb sicher bis Betriebsschluss für Trams und Busse gesperrt, wie ein VBZ-Sprecher sagte. Beim Rohrbruch sei ein Tramwagen mit dem hinteren Teil aus den Schienen gehoben worden. In der Hottingerstrasse klaffte ein Loch. Die Dauer der Reparatur war laut Fix vorerst nicht bekannt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.