Zürich: Ex-Soldaten dürfen Waffen behalten
Aktualisiert

Zürich: Ex-Soldaten dürfen Waffen behalten

Soldaten sollen im Kanton Zürich weiterhin nach dem Austritt aus der Armee ihre Waffe auch ohne Waffenschein zu Hause aufbewahren können. Ein Postulat von SP und EVP wurde heute vom Zürcher Kantonsrat mit 101 zu 49 Stimmen abgelehnt.

Der Kanton müsse den vom Bund gewährten Spielraum in dieser Sache voll ausnützen und mit gutem Beispiel voran gehen, hiess es seitens der Linken und der EVP. Darum solle der Besitz der Ordonnanzwaffe nach Ende der Militärzeit im Kanton Zürich nur noch mit Waffenschein erlaubt sein.

Sprecher der SVP, CVP und FDP wehrten sich jedoch entschieden gegen das Anliegen. Sie bezeichneten es als «untauglich» und «bundesrechtswidrig».

(sda)

Deine Meinung