Zürich: Jeden Tag zwei Hundebisse
Aktualisiert

Zürich: Jeden Tag zwei Hundebisse

Seit Mai müssen in Zürich Hundebisse dem Kanton gemeldet werden. Seither registrierte die Zürcher Kantonstierärztin an die 450 Hundebisse.

Gefährliche Hunde müssen in Zürich gemeldet werden. Auch Hundebisse sind seit dem 2. Mai 2006 meldepflichtig. Jetzt zeigt sich, wie bissig Zürcher Hunde sind: Laut einer Meldung von «Radio 24» gingen bei der Meldestelle seither an die 450 Meldungen ein. Das heisst, dass im Schnitt jeden Tag 2-3 Menschen von Hunden gebissen werden. Laut der Zürcher Kantonstierärztin Regula Vogel mussten zudem mehrere Hunde «wegen ihres Potenzials» eingeschläfert werden.

Deine Meinung