Zürich: Jugendlicher Handtaschendieb festgenommen
Aktualisiert

Zürich: Jugendlicher Handtaschendieb festgenommen

Die Stadtpolizei Zürich hat am Montagnachmittag im Kreis 11 einen 15-Jährigen festgenommen.

Er hatte in den letzten Tagen mehreren Rentnerinnen die Handtaschen entrissen. Seine Beute beläuft sich auf rund 4000 Franken.

Rund ein halbes Dutzend Entreissdiebstähle in Zürich-Oerlikon und Zürich-Seebach registrierte die Stadtpolizei, wie sie am Dienstag mitteilte. Die Opfer waren jeweils Frauen im Alter zwischen 74 und 84 Jahren. Der Täter war zu Fuss, per Velo oder mit einem Kickboard unterwegs.

Am Montagnachmittag kurz vor 17.30 Uhr konnten die Fahnder den Jugendlichen nach kurzer Verfolgung festnehmen, nachdem er zuvor einer 81-jährigen Frau die Handtasche entrissen hatte. Es wird jetzt abgeklärt, ob der geständige Schweizer noch für weitere Straftaten in Frage kommt.

(sda)

Deine Meinung