Zürich: Laute Diebe verhaftet
Aktualisiert

Zürich: Laute Diebe verhaftet

Klirrende Scheiben haben in der Nacht auf Donnerstag in der Stadt Zürich in zwei Fällen zu Verhaftungen geführt.

Denn hellhörige Anwohner alarmierten die Polizei. Gefasst wurden ein Sonnenbrillen-Dieb sowie ein Einbrecher ohne Beute.

Kurz nach 2 Uhr war eine Frau durch das Geräusch klirrender Scheiben aus dem Schlaf gerissen worden. Daraufhin beobachtete sie, wie ein Mann durch die eingeschlagene Scheibe in ein Lager an der Winterthurerstrasse einstieg. Die alarmierte Stadtpolizei verhaftete den 61-jährigen Schweizer beutelos noch im Gebäude.

Vier Sonnenbrillen im Wert von 1000 Franken konnte die Stadtpolizei kurze Zeit später bei einem 35-jährigen Schweizer sicherstellen. Er hatte kurz zuvor das Schaufenster eines Optikergeschäfts an der Josefstrasse eingeschlagen. Dies hatte ein Anwohner beobachtet, wie die Stadtpolizei mitteilte.

(sda)

Deine Meinung