Aktualisiert 24.06.2004 20:50

Zürich welkt – Basel blüht

Die Region Zürich schneidet im Wachstumsvergleich mit über 70 Regionen Europas und den USA schlecht ab. Noch düsterer sah es in den vergangenen vier Jahren nur in der Region Berlin aus.

Schlechte Noten für die Wirtschaftsregion Zürich: In den Jahren 2000 bis 2003 schrumpfte die Wirtschaft jährlich um 0,7%. Dies zeigt eine Studie der BAK Basel Economics. Mit einem jährlichen Wachstum von 1,8% vermag sich hierzulande nur die Region Basel über dem Durchschnitt Westeuropas zu platzieren – insbesondere dank der Pharma- und Chemieindustrie.

Düster sieht es auch für die gesamtschweizerische Wirtschaft aus. Mit einer jährlichen Wachstumsrate von 0,2 Prozent belegt die Schweiz bei den untersuchten 16 Nationen den letzten Platz. Gewinnerin ist Irland mit einem Plus von 4,8 Prozent.

Besser schneidet die Schweiz beim Vergleich des Bruttoinlandprodukts (BIP) ab. Mit 29 380 Dollar pro Kopf und Jahr liegt sie auf dem vierten Platz – hinter dem Spitzenreiter Irland (37 616 Dollar), den USA und Norwegen.

(AP)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.