Zürich: Zürich-West erhält Sandstrand
Aktualisiert

ZürichZürich-West erhält Sandstrand

Auf dem Dach des Q-Parkings in Zürich-West wird am 26. Mai der neue City-Beach eröffnet. Ein doppeltes Geländer sorgt dafür, dass niemand vom 9. Stock runterfällt.

von
Roman Hodel
Visualisierung des City-Beach – die Organisatoren versprechen «New-York-Feeling».

Visualisierung des City-Beach – die Organisatoren versprechen «New-York-Feeling».

Sand, Palmen, Pool, Liegestühle, ja sogar ein Beachvolleyfeld – alles an aussichtsreicher Lage mitten in Zürich-West. Das bietet ab 26. Mai bis Mitte September der neue City-Beach auf dem Dach des Q-Parkings an der Förrlibuckstrasse. «Die Fläche ist mit 3000 Quadratmetern fast doppelt so gross wie am bisherigen Standort beim Lakeside», sagt Mitorganisator Michael Achermann. Allerdings ist das Fassungsvermögen mit knapp 400 Personen kleiner. «Aus feuerpolizeilichen Gründen dürfen nicht mehr Leute rauf – trotz zwei Nottreppen, die wir extra erstellen», so Achermann. Ein doppeltes Geländer sorgt zudem dafür, dass niemand vom 9. Stock runterfällt. Achermann: «Auch in Basel befindet sich der City-Beach auf einem Parking-Dach und es ist noch nie etwas passiert.» Offen ist die riesige Lounge inklusive Bars und Unplugged-Konzertbühne täglich bis Mitternacht – unter der Woche ab 17, am Wochenende ab 12 Uhr.

«Der City-Beach ist die perfekte Ergänzung für den urban geprägten Kreis 5», sagt Robin Donat, Mitorganisator und Geschäftsführer Focus Group AG (Club Q Zurich/Queens). «Die Aussicht vom Dach auf die Hochhäuser von Zürich-West, daneben die vorbeirauschende S-Bahn – das bedeutet New-York-Feeling pur.»

Deine Meinung