Aktualisiert 16.02.2005 17:17

Zug: Autobahnraststätte im Knonaueramt

Der Zuger Regierungsrat hat keine grundsätzlichen Einwände gegen die projektierte Autobahnraststätte im Knonaueramt.

Sie dürfe jedoch keine präjudizierende Wirkung auf eine Raststätte im Raum Rotkreuz haben oder diese verhindern.

Eine private Projektskizze für eine Zuger Raststätte bei Rotkreuz liege bereits vor, schreibt der Regierungsrat in seiner Stellungnahme auf eine Anfrage des Bundesamtes für Strassen. Der Regierungsrat habe aber nach wie vor Vorbehalte bezügliches des Standortes.

Die Baudirektion des Kantons Zürich hatte bereits im April 2004 bekannt gegeben, sie werde sich nicht für eine Autobahnraststätte im Knonaueramt engagieren. Anliegen des Landschaftsschutzes, der Luftreinhaltung und der Plansicherheit gingen den übrigen öffentlichen Interessen vor.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.