Aktualisiert 15.07.2014 10:09

Mosen LU

Zug rammt Auto - zwei Verletzte

Auf der Strecke Luzern-Lenzburg kam es am Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen einem Regiozug der Seetalbahn und einem Auto. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden verletzt.

Das Auto wurde beim Zusammenstoss stark beschädigt.

Das Auto wurde beim Zusammenstoss stark beschädigt.

Auf einem Bahnübergang in Beinwil am See AG ist am Dienstag ein Zug der Seetalbahn mit einem Auto kollidiert.

Dabei wurden gemäss Angaben der Aargauer Polizei zwei Personen verletzt. Die Bahnstrecke ist gemäss SBB bis am frühen Nachmittag unterbrochen.

Für die Verletzten seien Ambulanzen aufgeboten worden, sagte eine Sprecherin der Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage. Zum Unfallhergang und zur Ursache konnte sie keine Angaben machen.

Ersatzbusse im Einsatz

Der betroffene Zug konnte nach dem Unfall zunächst nicht mehr weiterfahren. Für die 20 Passagiere wurde ein Extrabus aufgeboten, wie ein SBB-Mediensprecher sagte.

Die S-Bahn-Züge auf der Linie Luzern-Lenzburg AG fallen zwischen Beinwil AG und Hitzkirch LU aus. Gemäss Angaben der SBB verkehren Ersatzbusse. Für Reisende von Lenzburg nach Luzern oder umgekehrt empfehlen die SBB den Weg über Rotkreuz ZG. (sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.